Silo Austraghilfe

Sie wollen das Auslaufverhalten Ihres Silos verbessern?

Verstopfte Siloausläufe durch Futterbrücken sind für viele Landwirte ein Problem. Futtermittel wie beispielsweise Maismehl, Maisschrot oder generell mehlförmiges Kraftfutter gehören zu den schwer auslaufenden Schüttgütern in dieser Branche. Ein weiteres Problem ist auch bei der Entleerung des Silos, die häufige Entmischung des Futters. Es fließen zunächst im Zentrum des Futterstroms die schweren Bestandteile zu erst ab, doch an den Rändern das sehr fein gemahlene Futter stehen bleibt und an der Innenwand festsetzt. 

Hierfür haben wir nun die Lösung mit unserer Silo-Austraghilfe. Für diese Technik ist keine Elektrik, Motor oder großer Aufwand notwendig. Die Nachrüstung erfolgt spielend leicht über die Reinigungsöffnung (Einstiegsluke) im Silotrichter. Sollte das GFK-Silo über keine Luke verfügen, kann diese natürlich auch mit nachgerüstet werden. Diese ist natürlich statisch geprüft. Für die Montage muss der Behälter entsprechend leer sein. Die neue Technik ist ein sternförmig aufgebauter Kegel, welcher ca. 55 cm hoch ist. Durch die Bewegung des hinunterlaufenden Futters wird durch die angelegten Furchen der Kegel zum Drehen und reißt somit Brücken auf. Fixiert wird er mittels eines Metall-Gestells im Siloauslauf. Auf dem Zentrierbolzen liegt die Spitze lediglich lose auf, so dass sich dieser frei drehen kann. Die Bewegung führt dazu dass es Futterbrücken zwischen der Wand und dieser Technik aufbricht, so dass immer Futter nachrutschen kann. Das Futter muss somit immer an der Silowand einen Umweg nehmen, was das Absetzen verhindern. Bei fein gemahlenem Getreide wird dadurch auch die häufig auftretende Entmischung deutlich verringert.

  • Konus und Halterung aus schwerem Polyethylen. Werden am unteren Kragen neuer oder vorhandener Behälter installiert
  • Der Polykegel wackelt aufrecht, um das Futter entlang der Außenseite des Behälterkegels zu bewegen
  • Montagehalterung aus feuerverzinktem Metall
  • Reduziert die Brückenbildung im Behälter durch Umleiten des Viehfutterflusses weg von der Kegelmitte.

Kontaktieren Sie unseren Fachberater

sascha_janssen.760x0
Sascha Janßen
04488 - 9984-24

Oder schreiben Sie uns eine E-Mail.